Die Fa. Elektro-, Mess- und Regeltechnik Industrieofenbau Schneider GmbH wurde 1975 gegründet. In den ersten Jahren war die Firma in Witten Durchholz in der Twissel ansässig. Der Firmengründer sowie die ersten Mitarbeiter haben ihre Erfahrungen beim Industrieofenbauer KRAFT in Sprockhövel sammeln können.

Schnell konnte die Firma ihren neuen Standort in Witten Durchholz an der Durchholzerstraße 55b eröffnen. Die Firma Schneider GmbH hatte von Anfang an ein großes Interesse daran als Ausbildungsbetrieb neue Mitarbeiter anzulernen.

Viele der Auszubildenden sind seit vielen Jahren im Unternehmen tätig und haben Ihre Erfahrungen vom ersten Tag ausbauen können.

Im Jahre 1988 wurde die Firma um eine Produktionshalle erweitert um größere Projekte im eigenen Haus realisieren zu können. Erste Thermoprozessanlagen wurden in den neuen Hallen gebaut. Zum Teil sind diese Ofenanlagen noch heute im Einsatz.

Um den hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, betreiben wir erfolgreich ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 und sind seit 1996 entsprechend zertifiziert.

Die Mitarbeiterzahl stieg stetig an sodass im Jahre 1996 eine weitere Halle gebaut werden konnte. In der neuen Halle ist der heutige Schaltanlagenbau und die Elektrische Konstruktion untergebracht.

Das ständig wachsende Kalibrieraufkommen sorgte dafür, dass wir unsere Räumlichkeiten um ein Kalibrierlabor und einen Schulungsraum ergänzt haben.

Zudem betreiben wir seit 2016 ein durch die DAkkS akkreditiertes Kalibrierlabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005.